Seattle Sounders holen sich 2. MLS Cup

Seattle Sounders holen sich 2. MLS Cup Foto: © getty
 

Die Sieger des MLS Cups 2019 heißen Seattle Sounders! Im Finale schlagen die Sounders den FC Toronto mit 3:1 und holen sich den zweiten MLS-Titel nach 2016.

Nach einer torlosen ersten Hälfte, in der Toronot das Sagen hat, fällt der erste Treffer erst in Minute 57: Justin Morrow lenkt einen Abschluss von Joevin Jones unglücklich ins eigene Tor ab.

In Minute 75 kann Victor Rodriguez von der Strafraumgrenze auf 2:0 erhöhen, Raul Ruidiaz macht schließlich alles klar (90.). Jozy Altidore kann für die unterlegenen Kanadier in der Nachspielzeit nur mehr den Ehrentreffer erzielen.

Den Titelgewinn der Sounders sehen knapp 70.000 Zuseher im CenturyLink Field in Seattle, das auch die Seattle Seahawks beheimatet.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..