Holzhauser schreibt erneut an

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Raphael Holzhauser jubelt über die nächsten Erfolgserlebnisse in Belgien. Sein Klub Germinal Beerschot feiert in der elften Runde der Jupiler Pro League einen 4:2-Heimsieg gegen Oud-Heverlee Leuven und schiebt sich damit zumindest vorübergehend auf den zweiten Platz hinter Sporting Charleroi.

Holzhauser darf sich dabei über zwei Scorerpunkte freuen. Das 3:1 durch Ryan Sanusi legt der Neo-Teamspieler vor, den vierten Treffer seines Teams erzielt der Niederösterreicher selbst.

Der Mittelfeldspieler hält nach elf Partien in der höchsten belgischen Spielklasse bei sensationellen acht Toren und sieben Assists.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at

RB-Salzburg-Geschäftsführer Reiter: Geisterspiele "sind schlecht"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare