Roma zwingt Sassuolo in die Knie

Roma zwingt Sassuolo in die Knie Foto: © getty
 

Der dritte Spieltag in Italiens Serie A bringt der AS Roma die nächsten drei Zähler ein. Die Partie im Stadio Olimpico gegen Sassuolo endet mit 2:1 für die Hauptstädter.

Die Gäste aus Sassuolo drehen die Anfangsphase durch Domenico Berardi vermeintlich zu ihrem Gunsten, ehe der VAR den Treffer wegen einer Abseitsstellung zurücknimmt (27.). Regulär läuft alles auf der Gegenseite ab, als Bryan Cristante im Eins-gegen-Eins mit Keeper Consigli die Oberhand behält - 1:0 (37.)!

Nach dem Seitenwechsel gelingt Sassuolo in Person von Filip Djuricic der Ausgleich (57.). Als Matchwinner fungiert Stephan El Shaarawy, der in der Nachspielzeit für die Roma-Erlösung sorgt.

Damit springen die makellosen Römer (9 Pkt.) auf Rang eins, Sassuolo (5 Pkt.) belegt den achten Rang.

Tabelle der Serie A >>>

Spielplan/Ergebnisse der Serie A >>>


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..