Napoli verschärft Juvenutus-Krise

Napoli verschärft Juvenutus-Krise Foto: © getty
 

Juventus Turin wartet am dritten Spieltag der Serie A weiterhin auf das erste Punktemaximum. Auswärts beim SSC Napoli muss sich die Elf von Massimiliano Allegri mit 1:2 geschlagen geben.

Dabei verläuft der Start vielversprechend, nachdem Alvaro Morata Gegenspieler Konstantino Manolas beim Rückpass zu Keeper David Ospina hindert und anschließend trocken abschließt (10.). Die Freude Juves hält aber nur bis zur 57. Minute: Matteo Politano bugsiert einen Abpraller von Wojciech Szczesny über die Linie - 1:1!

In der Schlussphase stellt Napolis Innenverteidiger Kalidou Koulibaly den Spielverlauf endgültig auf den Kopf - 2:1 (85.)!

Mit makellosen neun Punkten nehmen die Neapolitaner vorerst Tabellenrang eins ein, Juventus (1 Pkt.) rutscht auf den 16. Platz ab.

Tabelle der Serie A >>>

Spielplan/Ergebnisse der Serie A >>>


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..