Knapper Roma-Sieg über Torino

Knapper Roma-Sieg über Torino Foto: © getty
 

Die AS Roma bleibt in der Spitzengruppe der Serie A. Gegen den FC Turin gibt es einen knappen 1:0-Erfolg.

Dabei hat der Außenseiter eindeutig mehr vom Spiel, weist fast 70 Prozent Ballbesitz und ein Übergewicht in Sachen Torschüsse (17:10) auf. Den Weg ins Netz findet aber nur einer: Nach etwas mehr als einer halben Stunde bedient Mkhitaryan Abraham, der Engländer bleibt cool (32.).

Fünf Minuten später zeig der Schiedsrichter nach einem vermeintlichen Foulspiel auf den Punkt, der Roma bleibt die Chance zum zweiten Treffer nach Video-Studium aber verwehrt. Kurz vor der Pause scheitert Abraham am Keeper (45.).

Nach Seitenwechsel zeigt die Roma kaum noch nennenswerte Offensivaktionen, Turin beißt sich aber die Zähne aus und muss schließlich punktelos abreisen. Während die Mourinho-Truppe mit 25 Punkten Rang fünf absichert, bleibt Turin am 13. Platz stecken.

Tabelle der Serie A >>>

Spielplan/Ergebnisse der Serie A >>>


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..