news

Bitteres Remis für die Roma

Rückschlag für die "Giallorossi" im Kampf um Champions League:

Bitteres Remis für die Roma Foto: © getty

Die Roma muss in der 35. Serie-A-Runde ein spätes 1:1-Remis bei CFC Genoa hinnehmen. In einem abwechslungsreichen Spiel finden beide Teams gute Möglichkeiten vor, ein Treffer will aber lange nicht fallen.

Stephan El Shaarawy bringt das Team aus der Hauptstadt dann spät mit dem Tor zum 1:0 (82.) in Führung, wenige Augenblicke vor Ende des Spiels kommen die Gastgeber jedoch noch durch ein Tor von Romero (90+1.) zurück.

In der vierten Minute der Nachspielzeit hat Genua sogar noch die große Gelegenheit auf den Siegtreffer, Roma-Keeper Mirante kann den Elfmeter von Sanabria jedoch parieren. Dennoch müssen die Römer im Kampf um um die Champions-League-Teilnahme im kommenden Jahr etwas abreißen lassen.

59 Zähler haben die "Giallorossi" auf dem Konto und liegen damit drei Spieltage vor Ende der Saison drei Punkte hinter dem Konkurrenten Atalanta. Genoa (36 Pkt.) findet sich auf Platz 16 wieder.

Kommentare