Ronaldo fordert Messi zu Serie-A-Wechsel auf

Ronaldo fordert Messi zu Serie-A-Wechsel auf Foto: © getty
 

Viele Jahre hindurch haben sich Cristiano Ronaldo (33) und Lionel Messi (31) in Spaniens La Liga duelliert. Real Madrid gegen Barcelona war immer auch Ronaldo vs. Messi.

Jetzt meint Ronaldo gegenüber der "Gazzetta dello Sport": "Vielleicht fehle ich Messi. Ich habe in England, Spanien, Italien und Portugal gespielt. Er war aber immer nur in Spanien. Möglicherweise braucht er mich mehr als ich ihn." Der Portugiese sagt weiters: "Es würde mich freuen, käme Messi auch nach Italien in die Serie A."

Ronaldo verließ Real Madrid nach neun bewegten und erfolgreichen Jahren. Sein Beweggrund: "Ich wollte eine neue Herausforderung annehmen. Messi sollte das Gleiche machen", meint CR7.

Drängen will Ronaldo den Argentinier aber nicht: "Wenn er in Barcelona glücklich ist, respektiere ich das. Er ist ein wunderbarer Spieler und ein guter Typ."

Der Europameister von 2016 nimmt in der "Gazzetta dello Sport" auch zu Ex-Klub Real Stellung.

Gerüchten zufolge soll sich Ronaldo mit Boss Florentino Perez zerstritten haben. Angeblich, weil der Real-Boss Ronaldo keinen verbesserten Vertrag vorgelegt hat. Ronaldo weicht der Frage aus und antwortet: "Als Einheit ist Juve besser als Real. Hier sind wir ein Team. An anderen Orten fühlen sich einige Spieler wertvoller als andere. Bei Juve sind alle demütig."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..