Mauro Icardi vor Comeback bei Inter Mailand

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der Streit zwischen Mauro Icardi und seinem Klub Inter Mailand dürfte zu einem Ende gekommen sein.

Der Argentinier steht laut "Sport Mediaset" unmittelbar vor einer Rückkehr ins Training der "Nerazzurri", nachdem er jenes bis zuletzt offiziell wegen einer Knieverletzung verweigert hatte.

Auslöser des Konflikts waren Unstimmigkeiten bei den Vertragsverhandlungen zwischen Verein und Spieler, infolgedessen der 26-jährige Stürmer seiner Kapitänsbinde entzogen und unmittelbar vor Inters Europa-League-Duell mit dem SK Rapid aus dem Kader gestrichen wurde.

Sein letztes Bewerbsspiel bestritt Icardi, bei dem zuletzt ein Sommer-Abgang vermutet wurde, am 9. Februar.

Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga äußert sich zu Diskussion um Polizei-Gebühren

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare