Buffon verlässt Juventus im Sommer

Buffon verlässt Juventus im Sommer Foto: © getty
 

Gianluigi Buffon wird seinen im Sommer auslaufenden Vertrag bei Juventus Turin nicht verlängern und Italiens Fußball-Rekordmeister verlassen.

Trotz seines gehobenen Alters von 43 Jahren hat dies aber noch lange nicht das Ende seiner legendären Karriere zu bedeuten, wie Buffon bei "beIn Sport" erklärte: "Entweder ich höre auf, oder ich finde eine Herausforderung, die mich motiviert", lässt der aktuelle Zweiergoalie von Juventus seine Zukunftspläne weiter offen.

Für den fünffachen Welttorhüter bedeutet dies nach insgesamt 19 Spielzeiten mit Juventus Turin den bereits zweiten Abschied von der "Alten Dame" - 2018 schloss er sich für ein Jahr Paris Saint-Germain an, ehe er im darauffolgenden Jahr doch wieder nach Turin zurückkehrte.

Nun habe seine Zeit bei Juventus aber das Ende erreicht, wie Buffon sagte. Er wolle nicht länger stören. "Ich habe alles gegeben, (…) alles bekommen, mehr geht nicht", so der Weltmeister von 2006, der mit der "Alten Dame" zehnmal italienischer Meister wurde.


Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..