Inter-Kapitän schenkt Teamkollegen Luxusuhren

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Inter-Kapitän Mauro Icardi hat seine Teamkollegen mit Rolex-Uhren beschenkt. Grund für das Luxuspresent: Der Argentinier bedankt sich auf diese Weise bei seinen Mitspielern für die Hilfe auf dem Weg zum Torschützenkönig.

"Ohne euch wäre das nicht möglich gewesen", schreibt er auf seinem Instagram-Profil.

Vergangene Saison erzielt Icardi in 34 Einsätzen sagenhafte 29 Tore. Mit seiner großzügigen Geste zeigt er jetzt, dass er genau weiß, wem er zu danken hat.

In der aktuellen Spielzeit kommt der Kapitän auf sieben Treffer in zehn Serie-A-Spielen sowie drei Tore in vier Champions-League-Partien.

Am Abend trifft Inter in der Champions League auswärts auf die Tottenham Hotspur (21 Uhr, DAZN und im LIVE-Ticker). Mit sieben Zählern liegen die Mailänder aktuell auf dem zweiten Gruppenplatz, drei Punkte hinter dem FC Barcelona.

Für die Spurs geht es bereits um alles. Sie liegen drei Zähler hinter Inter auf Rang drei und wären aktuell aus der Königsklasse ausgeschieden.

Goalgetter Icardi hofft wohl auch heute in Wembley auf zahlreiche Vorlagen seiner Teamkollegen. Die Rolex-Geschenke könnten als zusätzliche Motivation dienen.

Die Champions League live auf DAZN! Starte jetzt dein Gratismonat >>>

Textquelle: © LAOLA1.at

2. Liga: Wahl zur Top-Elf der Hinrunde 2018/19

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare