Auszeichnung für Cristiano Ronaldo

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Trotz des verpassten Gewinns des Ballon d'Or geht Cristiano Ronaldo nicht gänzlich leer aus.

Anstelle bei der großen Gala in Paris, war der Europameister von 2016 bei einer Preisverleihung des italienischen Verbandes anwesend. Dort wurde der 34-jährige Portugiese zum besten Spieler der Serie A ausgezeichnet.

"Es ist eine Ehre, diesen Preis zu erhalten", sagte der Stürmer von Rekordmeister Juventus Turin. Zudem bedankte sich Ronaldo bei seinen Mannschaftskollegen und kündigte an, seine Form in dieser Saison halten zu wollen.

Zeitgleich gewann sein größter Rivale, Lionel Messi, den Goldenen Ball und zieht mit sechs Erfolgen am fünffachen Preisträger Ronaldo vorbei. Für CR7 blieb hinter Virgil van Dijk, der in Ronaldo keinen Konkurrenten sah, nur der dritte Rang.


Textquelle: © LAOLA1.at

Austria Wien muss auf Aleksandar Borkovic und Max Sax verzichten

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare