Dybala-Hammer: Juve steht im Viertelfinale

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Juventus zieht mit einem 3:2-Sieg gegen Atalanta Bergamo ins Coppa-Viertelfinale ein.

Die Alte Dame dominert das Geschehen zu Beginn und geht in Minute 23 in Führung: Nach Assist von Mario Mandzukic trifft Paulo Dybala unhaltbar zur Führung.

In Minute 34 revanchiert sich Dybala mit einem Pass in den Lauf von Mandzukic, den der Kroate sicher verwertet. Nach der Pause macht es Abdoulay Konko mit einem herrlichen Treffer kurz spannend (71.), Miralem Pjanic schlägt per Foul-Elfer zurück (75.), ehe Emmanuel Latte Lath via Innenstange (81.) zum Endstand trifft.

Im Viertelfinale (25. Jänner/20:45 Uhr) könnte es damit zu einer Neuauflage des Coppa-Finals von 2016 kommen.

Und zwar dann, wenn Milan am Donnerstag gegen AC Torino gewinnt (ab 21 Uhr im kostenlosen LAOLA1-LIVE-Stream).

Das Finale des Vorjahres gewann Juve gegen Milan mit 1:0 nach Verlängerung.

>>>ALLE SPIELE DER COPPA ITALIA SIEHST DU LIVE BEI LAOLA1.TV<<<



VIDEO: Der Dybala-Hammer zur Führung!


VIDEO: Mandzukic stellt auf 2:0!


VIDEO: Konko versetzt die Juve-Stars ins Staunen!


Textquelle: © LAOLA1.at

Copa: Villarreal misslingt Aufholjagd gegen Real Sociedad

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare