Real? Courtois fehlt im Chelsea-Training

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Wechselt Thibaut Courtois zu Real Madrid? Die Anzeichen eines Chelsea-Abgangs des belgischen Nationalteam-Torhüters verdichten sich.

So berichtet "Sky UK" davon, dass der 26-Jährige am Montag nicht wie erwartet zum Training der Londoner erschienen ist.

Courtois machte zuletzt klar, dass er sich einen Wechsel zurück nach Madrid wünscht, wo er schon für Atletico spielte und seine Kinder zusammen mit seiner Ex-Partnerin leben. Für Chelsea ist der Fund eines geeigneten Nachfolgers aber Voraussetzung für einen Abgang, auch Neo-Trainer Maurizio Sarri verkündete noch vor zwei Tagen, dass er unbedingt mit dem Keeper unter vier Augen über seine weitere Zukunft reden wolle, was noch nicht erfolgt sein dürfte.

Verschiedene europäische Medien beginnen dementsprechend mit den Spekulationen. Während "Sky UK" selbst Jack Butland von Stoke City ins Gespräch bringt, denkt die "Mundo Deportivo" in Spanien an einen echten Kracher: Jan Oblak von Atletico Madrid, der 100 Millionen Euro kosten und damit zum teuersten Torhüter aller Zeiten werden würde.

Die französische "L'Equipe" denkt an Kevin Trapp, der bei Paris Saint-Germain nur mehr die Nummer drei ist, und die "Gazzetta dello Sport" schreibt von Pepe Reina, der wohl die günstigste Variante wäre, allerdings vor kurzem erst beim AC Milan unterschrieb.

Textquelle: © LAOLA1.at

Borussia Dortmund bestätigt Verpflichtung von Axel Witsel

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare