Lob für Kevin Wimmer

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Mit nur fünf Pflichtspiel-Einsätzen in der Herbstsaison hat Kevin Wimmer bei Tottenham aktuell einen schweren Stand.

Kein Wunder, dass zuletzt Gerüchte laut wurden, der 24-jährige ÖFB-Teamverteidiger könnte die Londoner im Winter verlassen und in die deutsche Bundesliga zurückkehren.

Tottenham-Coach Mauricio Pochettino will davon aber nichts wissen. "Das ist bei uns intern überhaupt kein Thema", versichert der Trainer des Premier-League-Klubs gegenüber "ESPN".

Pochettino weiter: "Ich bin glücklich mit Wimmer. Er ist noch sehr jung. Wir haben ihn nicht nur für die Gegenwart, sondern für die Zukunft geholt. Es gibt nichts über ihn zu diskutieren."

Der Oberösterreicher ist im Sommer 2015 vom 1. FC Köln in die englische Hauptstadt gewechselt und hat seinen Vertrag im vergangenen Sommer vorzeitig bis 2021 verlängert.


Jürgen Klopps beste Sprüche 2016:

Textquelle: © LAOLA1.at

Belgien-Star Axel Witsel wechselt wohl nach China

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare