Arnautovic: Abschied mit Doppelpack?

Arnautovic: Abschied mit Doppelpack? Foto: © getty
 

Mit seinem Doppelpack ist Marko Arnautovic beim 3:0-Heimsieg von West Ham gegen Southampton zum Matchwinner avanciert. Der Wiener durchbrach seine persönliche Torsperre und traf erstmals seit Anfang Jänner wieder für die "Hammers". Spielbericht >>>

Es war das letzte Heimspiel der Londoner in dieser Saison. War es gleichzeitig das letzte Spiel des ÖFB-Stars vor den Fans der Londoner? Hartnäckig halten sich die Gerüchte, er könnte den Klub im Sommer verlassen, nach China etwa.

Der 30-Jährige hält sich diesbezüglich jedenfalls bedeckt, sagt nach dem Spiel nur: "Es war ein netter Abschluss daheim. Wir wussten, was die Fans sehen wollen und haben ein tolles Spiel gemacht. Wir sind mit dem 3:0 sehr glücklich und ich denke, die Fans sind es auch."

Er wollte den Hattrick

Geht's nach "Arnie", der nun neun Meisterschaftstore in dieser Saison erzielt hat, hätte es aber gerne noch ein bisschen mehr sein können: "Ich kann mich nicht erinnern, wann ich zum letzten Mal einen Hattrick erzielt habe. Als ich das zweite Tor geschossen habe, wollte ich noch ein drittes."

Ein Blick in die Geschichtsbücher offenbart, dass Arnautovic seinen letzten Triplepack im Dezember 2012 bei Werders 4:1-Auswärtssieg gegen Hoffenheim geschnürt hat.

Pellegrinis Blick in die Zukunft

Trainer Manuel Pellegrini lobt seinen Schützling: "Er hat sehr gut gespielt, nicht nur wegen der beiden Tore, sondern auch deshalb, wie er ins Spiel eingebunden war. Er war absolut konzentriert."

Der Chilene rechnet offenbar mit einem Verbleib des Offensivspielers: "Ich bin sicher, wir werden in der nächsten Saison den Marko Arnautovic sehen, der weiß, wie viel er diesem Klub geben kann. Wir hoffen, dass wir von ihm eine komplette Saison in der Art und Weise, wie er heute gespielt hat, sehen werden."

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..