Dortmund gewinnt Pokal-Kracher gegen Bayern

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Borussia Dortmund folgt Eintracht Frankfurt ins Finale des DFB-Pokals!

Die Schwarz-Gelben setzen sich im Halbfinal-Kracher beim FC Bayern München mit 3:2 durch und kicken die Münchner wie schon 2015 im Halbfinale aus dem Bewerb.

Dabei schlägt das Pendel mehrmals um. Reus' Führung (9.), nach Martinez-Fehler, drehen eben der Spanier (28.) und Hummels (41.) noch in Halbzeit eins. Doch Aubameyang (69.) und Dembele (74.) sorgen für den Finaleinzug des dreifachen Pokalsiegers.

Die Borussen haben allerdings auch etwas Glück, da alleine Arjen Robben vier Großchancen liegen lässt.

Für die Bayern ist es im 34 Pokalspiel erst die dritte Niederlage - drei Mal hieß der Gegner Dortmund. Für das Team von Thomas Tuchel ist es hingegen die vierte Finalteilnahme in Folge. Dies gelang zuvor noch keiner anderen Mannschaft.

Das Endspiel steigt am 27. Mai traditionell im Olympiastadion in Berlin.



Fußball Total - die Highlight-Show:

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid-Schlammschlacht! Andreas Müller packt erneut aus

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare