Aubameyang wird bei Pokal-Sieg BVB-Rekordschütze

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Borussia Dortmund lässt sich zumindest sportlich nicht vom Transfer-Theater um Ousmane Dembele beeindrucken.

In der 1. Runde des DFB-Pokals fährt der BVB den erwarteten Pflichtsieg beim Sechstligisten FC Rielasingen-Arlen ein und gewinnt die Partie mit 4:0.

Marc Bartra bringt den Favoriten bereits in Minute 12 in Führung, ehe sich Pierre-Emerick Aubameyang in die BVB-Geschichtsbücher einträgt.

In Minute 41 verwandelt er einen Elfmeter, in den Minuten 56 und 80 legt er nach - mit diesem Hattrick avanciert der Stürmer aus Gabun zum Rekordtorschützen des BVB. Aubameyang hält nun bei 124 Pflichtspieltreffern für Schwarz-Gelb, die Schweizer Legende Stephane Chapuisat bei 123.



Textquelle: © LAOLA1.at

Larry Kayodes Frau bestätigt Wechsel zu Manchester City

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare