BVB-Schreck Robben fit für Pokal-Kracher?

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Diese Nachricht wird bei Peter Stögers BVB nicht für Jubelstürme sorgen: Arjen Robben ist wohl rechtzeitig zum DFB-Pokal-Schlager am Mittwochabend wieder einsatzbereit.

Der 33-Jährige trainierte am Montag nach über drei Wochen, dennoch früher als erwartet, wieder mit der Mannschaft - zuvor wurde eine Rückkehr zur Rückrunde kommuniziert.

Im Champions-League-Spiel gegen den RSC Anderlecht erlitt der verletzungsanfällige Niederländer Ende November einen Muskelfaserriss und litt anschließend an einer Entzündung des Ischiasnervs.

Dortmund-Spezialist

Wembley, 2012: Robben mit dem entscheidenen Treffer im CL-Finale
Foto: © getty

19 Mal traf Robben mit den Bayern auf Borussia Dortmund. Mit elf Treffern und fünf Torvorlagen ist der BVB so etwas wie sein Lieblingsgegner - nur gegen den VfL Wolfsburg knipste er gleich häufig.

Unter anderem verpasste er den Dortmundern im Champions-League-Finale 2013 und im DFB-Pokal-Finale 2014 den Todesstoß. Die Freude über einen möglichen Einsatz des 96-fachen Internationalen wird sich bei den Schwarz-Gelben daher in Grenzen halten.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<


VIDEO: Basler - Bayern-Trainer? Kovac mein Favorit!

Textquelle: © LAOLA1.at

Junuzovic fällt auch im DFB-Pokal gegen Freiburg aus

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare