Dortmund gewinnt engen Schlager in Leipzig

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Borussia Dortmund startet mit einem Sieg im Schlager bei RB Leipzig ins Jahr 2019! Der Tabellenführer der deutschen Bundesliga gewinnt am 18. Spieltag auswärts 1:0.

Den Unterschied macht letzten Endes das Goldtor von Axel Witsel: Der Belgier knallt einen verlängerten Eckball per Unterkante der Latte ins Netz (19.). Es entwickelt sich in weiterer Folge aber ein gutes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, die beste Möglichkeit vor der Pause vergibt Diallo per Kopf (41.).

Nach Seitenwechsel prüft Sabitzer Bürki aus schwierigem Winkel (48.), Philipp hat hingegen das 2:0 am Fuß - Gulacsi rettet.

Der ÖFB-Stürmer ist es auch, der völlig alleine vor dem Tor erneut am Torhüter scheitert (75.). Die Entscheidung kurz vor Ende vergibt Alcacer, der die Latte trifft (90.), dadurch bleibt noch eine letzte Ausgleichsmöglichkeit: Cunha köpft den Ball nur Zentimeter vorbei (90.+2).

Marcel Sabitzer spielt letzten Endes auf Seiten der Gastgeber durch, Konrad Laimer muss zwei Minuten vor Ende der regulären Speilzeit vom Platz gehen, weil mit Augustin ein weiterer Stürmer kommt.

Für RB Leipzig ist es die erste Heimniederlage in der laufenden Saison, man steckt mit 31 Punkten fünf Zähler hinter Mönchengladbach auf dem vierten Rang fest. Borussia Dortmund kann den Vorsprung auf den FC Bayern München wieder auf sechs Punkte ausbauen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare