Bayern gewinnt auch gegen Hoffenheim

Bayern gewinnt auch gegen Hoffenheim Foto: © getty
 

Der FC Bayern München feiert am neunten Spieltag der deutschen Bundesliga einen verdienten 4:0-Heimsieg über Hoffenheim und verteidigt damit erfolgreich seine Tabellenführung.

Der Rekordmeister beginnt furios: Nachdem Lewandowski bereits in der zweiten Minute eine absolute Top-Chance liegen lässt, wird wenige Minuten später ein Gnabry-Treffer vom VAR wegen eines vorangegangenen Musiala-Fouls aberkannt.

In der 16. Minute ist es dann allerdings soweit: Musiala steckt perfekt für Gnabry durch und der DFB-Teamspieler bezwingt Goalie Baumann aus spitzem Winkel. Kurze Zeit später legt Robert Lewandoswki noch einen drauf: Der polnische Superstar trifft mit einem herrlichen Weitschuss aus 20 Metern (30.).

Die Bayern vergeben in Folge noch eine Reihe an hochkarätigen Möglichkeiten. Erst im Finish fallen die weiteren Treffer: Zunächst ist der eingewechselte Choupo-Moting erfolgreich (82.), kurz danach trägt sich auch noch mit Kingsley Coman ein weiterer Joker in die Schützenliste ein (87.).

Bei den Gastgebern spielt Marcel Sabitzer bis zur 76. Minute, auf der Gegenseite sind Stefan Posch und Florian Grillitsch - der in der Nachspielzeit Gelb sieht - die ganze Spieldauer über auf dem Platz. Christoph Baumgartner fehlt nach seinem positiven Corona-Test.

Die Bayern führen die Tabelle damit weiterhin mit einem Punkt Vorsprung auf Borussia Dortmund an. Hoffenheim liegt auf Position elf.

Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

ÖFB-Legionäre im Einsatz:

Marcel Sabitzer (Bayern) - bis zur 76. Minute

Florian Grillitsch (Hoffenheim) - 90 Minuten, Gelb

Stefan Posch (Hoffenheim) - 90 Minuten

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..