Wird Horst Heldt FC-Sportdirektor?

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach dem 0:2 gegen die Hertha wartet der 1. FC Köln noch immer auf den ersten Saisonsieg.

Zudem ist nach dem Rücktritt von Jörg Schmadtke nach wie vor der Sportdirektor-Posten vakant. Für diesen soll nun Horst Heldt in Frage kommen.

Der 47-Jährige ist nach Stationen bei Stuttgart und Schalke aktuell bei Aufsteiger Hannover 96 engagiert. Als Spieler lief er 130 Mal für die "Geißböcke" auf, von Sommer 2001 bis Jänner 2003 auch für Sturm Graz.

Köln bestätigte bereits Gespräche mit Heldt.


Textquelle: © LAOLA1.at

Red Bull Salzburg: Mit System-Kniff zum Erfolg bei Rapid

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare