Bayern München gibt Corona-Fall bekannt

Aufmacherbild Foto:
 

Das Coronavirus macht auch vor dem FC Bayern München nicht Halt.

Wie der amtierende Champions-League-Sieger am Dienstagabend mitteilt, wurde Serge Gnabry positiv auf Corona getestet. Der Nationalspieler soll sich demnach in häuslicher Quarantäne befinden.

Problem dabei: Gnabry nahm am Dienstagvormittag am Abschlusstraining vor der Kracher-Duell gegen Atletico Madrid (Mittwoch, 21 Uhr im LIVE-Ticker) teil. Laut Informationen der "Bild" fanden die Tests jedoch vor der Einheit statt.

Nach dem positiven Corona-Befund werden alle Spieler des FC Bayern Mittwochfrüh erneut auf das Virus getestet, so der deutsche Rekordmeister. Die Spieler dürfen nur mit negativem Test in den Bus steigen und zum Spiel gegen die Spanier in die Allianz Arena fahren. Das entspricht dem Corona-Konzept der deutschen Bundesliga. Eine Austragung der Partie gegen die "Rojiblancos" könnte dann gesichert sein.

Bei den Münchnern ist Gnabry der erste positive Corona-Fall.

Textquelle: © LAOLA1.at

RB Salzburg gegen Lok "bereit für eine Riesen-Riesen-Leistung"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare