Salihamidzic äußert sich zu Max Meyer

Aufmacherbild Foto:
 

Im Vorfeld des Bundesliga-Duells zwischen Bayern München und Schalke 04 wurden die jeweiligen Sportdirektoren auf das Wechselgerücht um Max Meyer angesprochen.

Laut der spanischen "Mundo Deportivo" soll nach Leon Goretzka auch Max Meyer nach der Saison ablösefrei nach München wechseln.

"Wenn so etwas aus Spanien kommt, kommt das mir ein bisschen spanisch vor", scherzt Bayerns Sportdirektor Hasan Salihamidzic am "Sky"-Mikrofon und fügt an: "Er ist ein super Spieler, keine Frage. Aber wenn man sich unser Mittelfeld anschaut, haben wir eine Riesenbesetzung."

Auch Schalke dementiert

Die "Königsblauen" versuchen hinsichtlich des bevorstehenden Verlusts von Leon Goretzka, mit Max Meyer den Leistungsträger der Saison zum neuen Gesicht des Klubs zu machen, aber noch ziehen sich die Vertragsverhandlungen in die Länge.

Doch auch Schalkes Manager Christian Heidel erklärt das Gerücht für ein Märchen: "Ich gehe davon aus, dass nächste Woche eine griechische Zeitung berichtet, dass er nach Hoffenheim wechselt, weil wir dann gegen Hoffenheim spielen."

Gleichzeitig versucht er seinen Spieler aus der Schussbahn zu nehmen: "Der Max kann nichts dafür, dass solche Dinge in die Welt gesetzt werden. Wir versuchen, uns damit gar nicht zu beschäftigen."

Max Meyer Profil


>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Textquelle: © LAOLA1.at

Lazaros Premierentor sorgt für Hertha-Sieg in Leverkusen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare