Stöger äußert sich zu Dortmund-Gerüchten

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach der Entlassung von Thomas Tuchel bei Borussia Dortmund kursieren diverse Gerüchte um die Nachfolge des Trainers.

Auch der Name Peter Stöger wurde von deutschen Medien ins Spiel gebracht. Der Köln-Trainer äußert sich nun zu den Spekulationen: "Es macht keinen Sinn, sich mit etwas zu beschäftigen, wo nichts dahinter ist. Ich bin in einem Alter angekommen, wo ich damit relativ wenige Probleme habe", sagt der Österreicher.

Als Top-Favorit auf die Nachfolge von Tuchel wird der Schweizer Lucien Favre gehandelt:


VIDEO: Deshalb ist Valverde neuer Barca-Coach:

Textquelle: © LAOLA1.at

BVB-Boss Watzke schreibt offenen Brief an Fans

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare