Knieverletzung! Ribery droht lange Pause

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Franck Ribery droht erneut eine lange Verletzungspause.

Der Franzose, der beim 2:2 der Bayern gegen Hertha in der 62. Minute ausgewechselt werden musste, hat sich einen Außenbandriss im linken Knie zugezogen. Das bestätigt Ribery gegenüber "Sky".

Der 34-Jährige fehlt den Münchnern damit wohl zwei bis drei Monate. Eine Operation soll allerdings nicht notwendig sein.

Ribery war ohne Fremdverschulden im Rasen hängen geblieben und hatte sich dabei den Fuß verdreht. "Franck hat starke Schmerzen, es sieht nicht gut aus", sagte Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic gleich nach dem Spiel in Berlin.

Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: FC Bayern vergibt 2:0-Führung gegen Hertha

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare