Gladbach verlängert mit Trainer Hecking

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Borussia Mönchengladbach hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Trainer Dieter Hecking um ein weiteres Jahr verlängert. Das gibt der aktuelle Tabellenzweite der deutschen Bundesliga am Vormittag bekannt.

Auch die Verträge von Heckings Assistenten werden dementsprechend verlängert.

"Ich bin nun schon seit fast zwei Jahren bei Borussia und kann sagen, dass ich mich hier in Gladbach unglaublich wohl fühle. Die Unaufgeregtheit, mit der wir diese Vertragsverlängerung vereinbart haben, zeugt auch vom großen Vertrauen, das zwischen dem Klub und mir herrscht", so Hecking auf der Vereinswebsite.

Positive Entwicklung

"Fohlen"-Sportdirektor Max Eberl zeigt sich ebenso erfreut über die Übereinkunft: "So wie im Sommer bei der Analyse der vergangenen Saison haben wir uns auch jetzt sehr offen und unkompliziert über unsere weitere Zusammenarbeit verständigt", so Eberl.

Die aktuelle sportliche Entwicklung sei sehr positiv, das sei ganz eng mit Dieter Hecking verbunden, sagt der Sportchef weiter.

Hecking folgte im Dezember 2016 auf Andre Schubert als Borussia-Coach. Damals liegen die Gladbacher nur auf Rang 14. Hecking führt den Klub in den vergangenen beiden Saisonen jeweils auf den neunten Platz.

Seinen größten Erfolg als Trainer feierte er 2015. Als Wolfsburg-Coach wurde er Cupsieger.

Beim Bundesliga-Match am Sonntag gegen Hannover 96 (18 Uhr im LIVE-Ticker) trifft Hecking auf ein weiteres Ex-Team.

Textquelle: © LAOLA1.at

Sturm: So liefen die Trainer-Debüts vor Roman Mählich

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare