Fix! Loris Karius ist nun ein Berliner

Fix! Loris Karius ist nun ein Berliner Foto: © GEPA
 

Der Deal ist perfekt!

Der deutsche Bundesligist Union Berlin hat Loris Karius vom englischen Meister FC Liverpool ausgeliehen. Wie der Arbeitgeber von Christopher Trimmel am Montag bestätigt, kommt der 27-jährige Tormann für vorerst ein Jahr zu den "Eisernen".

In Liverpool hatte Karius nach seinen folgenschweren Patzern im Champions-League-Finale 2018 gegen Real Madrid (1:3) keine Chance mehr bekommen. Zuletzt war er zwei Jahre an den türkischen Verein Besiktas Istanbul ausgeliehen gewesen.

Damit erhält Union einen namhaften Goalie, der jedoch auch immer wieder in der Kritik stand - nicht nur bei Liverpool, sondern auch danach bei Besiktas.

"Ich freue mich auf meine neue Aufgabe in Berlin und bin glücklich, wieder in der Bundesliga spielen zu können. Union ist ein spezieller Verein, der sich nicht erst mit dem Aufstieg in die Bundesliga viel Respekt erarbeitet hat. Ich möchte gerne meinen Teil zu dieser positiven Entwicklung beitragen und dabei helfen, das große Ziel, den Klassenerhalt in der Bundesliga, erneut zu erreichen", ist Loris Karius nach seiner Unterschrift glücklich.

"Die Verpflichtung von Loris Karius bedeutet für uns, einen Torhüter mit großer nationaler und internationaler Erfahrung zu holen. Seine Stärken sind bekannt, deshalb freuen wir uns, auf dieser wichtigen Position nun aus unserer Sicht bestens aufgestellt zu sein. Für Loris bietet es die Chance, sich wieder in einem stabilen Umfeld auf die Bundesliga und den Klassenerhalt mit Union zu fokussieren", kommentiert der "Geschäftsführer Profi-Fußball" Oliver Ruhnert das Leihgeschäft.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..