Haaland äußert sich zu angeblichem Chelsea-Angebot

Haaland äußert sich zu angeblichem Chelsea-Angebot Foto: © getty
 

Borussia Dortmunds Erling Haaland kommentiert die Spekulationen über Abwanderungspläne und ein vermeintliches Angebot von Chelsea in Höhe von 175 Millionen Euro mit einem Lächeln.

"Das ist für eine einzelne Person sehr viel Geld. Um ehrlich zu sein, hoffe ich, dass es nur Gerüchte sind", sagt der 21-Jährige am Dienstag im Trainingscamp des BVB in Bad Ragaz. Sein Vertrag in Dortmund laufe aber noch drei Jahre, meint der Norweger.

Die Gerüchte um den Torjäger und den durch den Milliardär Roman Abramowitsch finanzierten Londoner Klub halten sich hartnäckig. "Ich lese nicht alles und nicht jeden Tag. Bis gestern habe ich meinen Berater über einen Monat nicht mehr gesprochen. Ich mache mir nicht viel daraus", sagt Haaland. Er war im Jänner 2020 um 20 Millionen Euro von Salzburg nach Dortmund gegangen.

VIDEO: BVB bereitet sich im Trainingslager auf neue Saison vor



Textquelle: © LAOLA1/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..