BVB schiebt sich auf Rang drei

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Borussia Dortmund entscheidet das Topspiel der 19. Runde der deutschen Bundesliga gegen RB Leipzig verdient mit 1:0 für sich.

In der stark von Taktik geprägten Partie erzielt Aubameyang in der 35. Minute per Kopf den Siegtreffer für den BVB. Nach dem Seitenwechsel vergibt das BVB-Duo Aubameyang/Reus einige Top-Chancen auf das 2:0.

ÖFB-Legionär Stefan Ilsanker spielt bei Leipzig im defensiven Mittelfeld durch und bietet eine solide Leistung, Marcel Sabitzer fehlt aufgrund einer Erkrankung.

Im Finish hat der BVB allerdings noch etwas Glück, als der eingewechselte Burke in der vierten Minute der Nachspielzeit aus Abseitsposition den vermeintlichen Ausgleich erzielt.

In der Tabelle schiebt sich Dortmund auf den dritten Rang und verkürzt den Rückstand auf Leipzig auf acht Punkte. Auf Tabellenführer Bayern München fehlen dem BVB zwölf Zähler.


Highlights von Barcelons vs. Bilbao im VIDEO:


Textquelle: © LAOLA1.at

Golf: Wiesberger macht einige Plätze gut, Garcia führt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare