Dortmund-Boss Zorc: Keine Titel-Gedanken

Dortmund-Boss Zorc: Keine Titel-Gedanken Foto: © getty
 

Für Borussia Dortmund hätte der Saison-Auftakt kaum besser laufen können. 3:0 bezwang das Team von Lucien Favre dank Haaland-Doppelpack Borussia Mönchengladbach (Spielbericht >>>>).

Trotzdem bremst BVB-Sportdirektor Michael Zorc die Erwartungen und will öffentlich nicht vom deutschen Meistertitel sprechen. "Wir kriegen keinen Punkt mehr, wenn wir das Ziel ausrufen würden, das haben wir im letzten Jahr gesehen", sagt Zorc am Samstagabend im ZDF-Sportstudio.

Trotz des souveränen Auftakts ist Triple-Gewinner Bayern durch den 8:0-Kantersieg gegen Schalke 04 Tabellenführer. "Das ist aktuell wahrscheinlich die beste Mannschaft der Welt, das muss man einfach so konstatieren. Das ist der absolute Topfavorit auf den Titel", sagt Zorc. Es sei beeindruckend gewesen, wie die Münchner nach nur kurzer Urlaubspause und wenigen Trainingseinheiten gegen die Schalker "durchmarschiert" seien.

"Das ist vorbildhaft für alle anderen, aber nicht jedes Spiel wird so einfach ausgehen", sagt Zorc.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..