BVB droht Sperre der Südtribüne

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Borussia Dortmund muss für die gehässigen Spruchbänder seiner Fans gegen RB Leipzig büßen.

Der Kontrollausschuss des DFB beantragt eine Sperre des Oberranges der Südtribüne. Zudem soll nun eine bisher auf Bewährung ausgesetzte Sperre des Unterranges schlagend werden - damit müsste der BVB in einem Spiel auf die komplette "Gelbe Wand" verzichten. Zudem wird eine Geldstrafe von 100.000 Euro fällig.

Stimmt die Borussia dem Antrag nicht zu, entscheidet das DFB-Sportgericht.

Die Sperre gilt für das erste Heimspiel, nachdem das Urteil rechtskräftig wird. Nimmt der BVB den DFB-Antrag an, wäre das das Duell mit Wolfsburg am 18. Februar.

Textquelle: © LAOLA1.at

Kein China-Wechsel: Jonatan Soriano bleibt in Salzburg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare