BVB-Routinier Lukasz Piszczek hängt ein Jahr dran

BVB-Routinier Lukasz Piszczek hängt ein Jahr dran Foto: © getty
 

Zehn Jahre Borussia Dortmund - und Lukasz Piszczek hat noch lange nicht genug.

Der 34-jährige Pole verlängert seinen auslaufenden Vertrag beim BVB um ein weiteres Jahr und geht damit in seine elfte Saison in Schwarz-Gelb. Im Sommer 2021 will der Rechtsverteidiger, der zuletzt primär in der Innenverteidigung zum Einsatz kam, dann mit 36 Jahren seine Karriere beenden.

Piszczek wechselte im Sommer 2010 von Hertha BSC nach Dortmund und wurde mit dem BVB 2011 und 2012 deutscher Meister, sowie 2012 und 2017 DFB-Pokalsieger.

"Lukasz Piszczek ist absoluter Führungsspieler in unserem Team, außerdem ist er auch körperlich in einer Top-Verfassung. Daher war es folgerichtig, den Vertrag mit ihm um ein weiteres Jahr zu verlängern", streut Sportdirektor Michael Zorc dem Routinier Rosen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..