Dortmund: Terzic wird Marco Roses Co-Trainer

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das Achtelfinal-Duell Borussia Dortmunds beim FC Sevilla wird auch vom Thema Marco Rose überschattet.

Ab Sommer wird der jetzige Gladbach-Coach bei den Schwarz-Gelben das Zepter übernehmen und versuchen, den BVB wieder in erfolgreichere Zeiten zu führen.

Nach der Trennung von Lucien Favre konnte Interimscoach Edin Terzic den BVB vorerst nicht stabilisieren, die Tendenz ist fallend. Zur Zukunft von Terzic nach der Bekanntgabe des Rose-Transfers meint Sportchef Michael Zorc bei "DAZN":

"Wir freuen uns sehr, dass Marco Rose ab der neuen Saison Trainer bei uns sein wird. Die Reaktionen im Team waren positiv. Mit Edin haben wir natürlich auch gesprochen: Edin wird auch in der kommenden Saison bei uns im Trainerteam bleiben und in seine alte Rolle als Co-Trainer zurückgehen. Damit sind wir sehr offen und transparent umgegangen."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..