Baumgartlinger erfolgreich operiert

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nachdem sich ÖFB-Kapitän Julian Baumgartlinger im Freitags-Spiel der deutschen Bundesliga beim 5:1-Auswärtssieg von Bayer Leverkusen gegen Mainz einen Nasenbeinbruch zugezogen hatte, wurde der 31-Jährige am Samstag in Leverkusen erfolgreich operiert.

Baumgartlinger wurde kurz vor Ende der Partie von Leandro Barreiro Martins gefoult, konnte das Spiel jedoch beenden. Dem Legionär wird noch am Samstag eine spezielle Maske angefertigt, mit der er sogar für das bevorstehende Sechzehntelfinal-Spiel in der Europa League gegen FK Krasnodar und in der Bundesliga einsatzfähig ist.

Ob Baumgartlinger in den nächsten Spielen jedoch auch eingesetzt wird, ist äußerst fraglich. Neo-Leverkusen-Coach Peter Bosz dürfte seine Stammelf gefunden haben, in dieser finden sich weder Baumgartilnger noch Teamkollege Aleksandar Dragovic vor.



Textquelle: © LAOLA1.at

Streit zwischen Isco und Real-Coach geht in nächste Runde

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare