Zieht es Didi Kühbauer nach Deutschland?

Zieht es Didi Kühbauer nach Deutschland? Foto: © GEPA
 

Auf Ex-Rapid-Trainer Didi Kühbauer könnte eine interessante neue Aufgabe warten.

Im Rennen um den Trainerposten beim deutschen Zweitligisten Hannover 96 bringen "Hannoversche Allgemeine/Neue Presse" den Namen des 50-jährigen Burgenländers ins Spiel.

Nach einer 0:4-Niederlage am letzten Spieltag beim Karlsruher SC findet sich Hannover nur mehr auf Relegationsplatz 16 in der zweiten deutschen Bundesliga wieder. Das Team von ÖFB-Legionär Lukas Hinterseer wartet seit vier Spielen auf einen Sieg, der bisherige Trainer, Jan Zimmermann, wurde deshalb am Montag von seinen Aufgaben entbunden.

Aussichtsreichste Kandidaten auf dessen Nachfolge sollen aber Ex-HSV-Trainer Daniel Thioune und Ex-Bielefeld-Coach Uwe Neuhaus sein.

VIDEO: Ramos nach PSG-Debüt begeistert

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..