Jahn Regensburg bleibt an St. Pauli dran

Jahn Regensburg bleibt an St. Pauli dran Foto: © getty
 

Der SSV Jahn Regensburg bleibt auch nach dem 15. Spieltag der 2. Deutschen Bundesliga auf Tuchfühlung mit der Tabellenspitze. Die Bayrer geben sich beim 3:1 über Aufsteiger Dynamo Dresden keine Blöße.

Regensburg ist vom Start weg die spielbestimmende Mannschaft, Saller trifft in der 34. Minute zur Führung. Die Gäste haben kurz nach Anpfiff der zweiten Spielhälfte allerdings eine Antwort parat, Daferner (47.) trifft zum 1:1. Ein Doppelschlag von Caliskaner (80.) und Makridis (82.) in der Schlussphase der Partie besorgt Regensburg den achten Saisonerfolg.

Im Parallelspiel setzt sich der 1. FC Heidenheim spät mit 1:0 bei Fortuna Düsseldorf durch.

In einer ausgeglichenen Partie mit vielen Chancen auf beiden Seiten, erzielt Leipertz (90.+2) erst in der Nachspielzeit den vielumjubelten Siegtreffer der Gäste.

Regensburg hält nun bei 28 Punkten und Rang zwei. Tabellenführer St. Pauli hat zwar nur einen Zähler mehr, dafür aber ein Spiel weniger absolviert. Heidenheim klettert mit 24 Punkten auf die sechste Position, Düsseldorf und Dresden folgen mit jeweils 16 Zählern auf den Plätzen 12 und 13.

2. Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

2. Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

ÖFB-Legionäre im Einsatz:

Michael Sollbauer (Dresden) - spielt durch

Philipp Hosiner (Dresden) - nicht im Kader

Christoph Klarer (Düsseldorf) - spielt durch

Konstantin Kerschbaumer (Heidenheim) - auf der Bank


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..