Ingolstadt befreit sich mit Kantersieg

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Ingolstadt feiert einen wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt. Den "Schanzern" gelingt am 21. Spieltag der zweiten deutschen Bundesliga ein 3:0- und damit der höchste Saison-Sieg bei Erzgebirge Aue.

Sonny Kittel (14.), Jonatan Kotzke (50.) und ein Eigentor von Malcolm Cacutalua (77.) sorgen dafür, dass die Ingolstädter die Rote Laterne ageben können und nun mit 16 Punkten Vorletzter sind. Aue steht mit 22 Zählern auf Rang 13.

Bei Ingolstadt wird Konstantin Kerschbaumer eingewechselt, Thorsten Röcher (auf der Bank) und Marco Knaller (nicht im Kader) kommen nicht zum Einsatz.

Ein Erfolgserlebnis gibt es auch für Nikola Dovedan und seinen 1. FC Heidenheim. Zwei Treffer von Robert Glatzel (34., 59./FE) bringen die Heidenheimer beim SV Darmstadt in Front, Johannes Wurz' Anschlusstreffer (84.) kommt zu spät.

Heidenheim, wo Dovedan durchspielt, liegt als Vierter mit 37 Punkten weiter im Aufstiegsrennen. Darmstadt (22) steht auf Rang 14.

Der 1. FC Magdeburg und Holstein Kiel trennen sich indes mit einem 1:1. Janni Serra bringt Kiel früh in Führung (5.), Philip Turpitz kann aber noch in Hälfte eins ausgleichen (42.).

Textquelle: © LAOLA1.at

Bayern an Ligue-1-Topscorer Nicolas Pépé von Lille dran

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare