Bologna? Arnautovic-Bruder erteilt Absage

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Den Wechsel-Gerüchten um Marko Arnautovic schiebt sein Manager und Bruder Danijel Arnautovic früh einen Riegel vor.

Gegenüber der "Kleinen Zeitung" meint dieser, Marko habe kein Interesse an einem Transfer. Auch eine Vertragsauflösung seitens des Klubs Shanghai SIPG wegen angeblich zu hoher Personalkosten sei "für die Chinesen keine Option".

Es stimme aber, dass für den 31-Jährigen "Anfragen aus allen europäischen Top-Ligen" vorliegen würden. Speziell der FC Bologna soll sich um den ÖFB-Star bemühen, wie zuletzt bekannt wurde (HIER nachlesen>>>).

Die neue Saison in China soll nicht vor März beginnen, ein genauer Zeitpunkt ist noch offen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Leverkusen: Dragovic-Wechsel im Sommer zu Roter Stern Belgrad?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..