Harte Kritik von Stöger an Götze

Harte Kritik von Stöger an Götze Foto: © GEPA
 

Nach dem 0:0 bei RB Salzburg und dem damit verbundenen Europa-League-Aus von Borussia Dortmund ist BVB-Coach Peter Stöger denkbar schlecht gelaunt.

Vor allem mit Mario Götze, den er zur Pause auswechselte, geht der Wiener hart ins Gericht: "Mit Mario waren wir überhaupt nicht einverstanden, von dem, was wir uns erwarten."

Der Superstar hatte die Anweisungen zu einer "spielerischen Linie, Positionen anzuspielen, Bälle in die Tiefe zu spielen, Laufwege hinter die Kette zu machen, das ist ja tatsächlich überhaupt nicht passiert".

Stöger weiter: "Wenn gar nicht das umgesetzt wird, was wir machen wollten, müssen wir versuchen, anderen Jungs eine Möglichkeit zu geben."





Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..