RB Salzburg knackt Ticket-Verkaufsrekord

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der FC Red Bull Salzburg kann sich über positive Verkaufszahlen für die bevorstehende Gruppenphase in der UEFA Europa League freuen.

Bereits vor dem Beginn der freien Verkaufsphase am kommenden Dienstag wurden für die Heimspiele gegen RB Leipzig, Celtic und Rosenborg 13.000 Dreier-Abos verkauft.

Damit wurde der bisherige Rekordverkauf aus der Saison 2010/11 mit 9.000 Packages, als man mit Juventus und Manchester City zwei absolute Top-Gegner in der Gruppe hatte, übetroffen.

Zum Auftakt der Gruppenphase am kommenden Donnerstag (21 Uhr) bei RB Leipzig werden rund 1.000 Fans aus Salzburg Österreichs Meister begleiten. Für den Sonderzug nach Leipzig sind noch Tickets vorhanden.


Textquelle: © LAOLA1.at

Madl vor Derby: "Beschimpfungen motivieren mich"

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare