13 Rapid-Fans nach Inter-Spiel angezeigt

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Für einige Rapid-Fans scheint sich die Reise nach Mailand noch weniger gelohnt zu haben als für die Mannschaft (Spielbericht >>>).

Wie italienische Medien berichten, sollen 13 Anhänger von Rapid Wien nach dem Fußball-Europa-League-Sechzehntelfinale gegen Inter Mailand am Donnerstagabend von der Polizei angezeigt worden sein. Als Grund wird angegeben, dass diese Fans noch vor dem Stadioneingang mit verbotenen pyrotechnischen Gegenständen erwischt worden sein sollen.

Die Rapid-Fans wurden in eine Polizeizentrale geführt, identifiziert und angezeigt. Gegen sie wurde ein Stadionverbot bei internationalen Events verhängt, teilte die Polizei mit.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Goran Djuricin "bereit" für neuen Trainer-Job

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare