news

Überraschung! Liefering-Kicker im Schweizer EM-Kader

Beim FC Red Bull Salzburg wartet er auf seinen Durchbruch, doch er steht im Schweizer Teamkader.

Überraschung! Liefering-Kicker im Schweizer EM-Kader Foto: © GEPA

Bryan Okoh (21) steht seit 2019 beim FC Red Bull Salzburg unter Vertrag. Seine Anläufe, bei den Profis Fuß zu fassen scheiterten bisher. Lediglich zwei Mal kam er zum Zug. Das hat nicht zuletzt damit zu tun, dass er großes Verletzungspech hatte.

Aufgrund einer Verletzung kommt der Innenverteidiger auch gerade einmal auf elf Einsätze für den FC Liefering in der ADMIRAL 2. Liga in dieser Saison. Bei Salzburg schaffte Okoh es lediglich drei Mal auf die Bank.

Jetzt wartet auf ihn die ganz große Überraschung. Der Schweizer Nationaltrainer Murat Yakin beruft ihn nämlich in das erweiterte Aufgebot für die EURO 2024 in Deutschland. Für die Eidgenossen kam er bisher nur in der U21 zum Zug, zuletzt im März.

(Text wird unterhalb des Videos fortgesetzt)

Köhn fehlt im Kader

Dabei hat sich Yakin aber auf eine vorläufige Auswahl von 38 Spielern festgelegt. Bis zur EURO muss er diese noch auf 26 Spieler reduzieren. Mit dabei ist auch Ex-Salzburger Noah Okafor. Monacos Philipp Köhn verpasst hingegen den Sprung auf den EURO-Zug.

In einem Pre-Camp hat Okoh die Möglichkeit, Yakin von seinen Fähigkeiten zu überzeugen. Womöglich wird der Schweizer Coach aber bereits am Freitag gespannt nach Amstetten blicken.

ADMIRAL 2. Liga: SKU Amstetten - FC Liefering ab 18:10 Uhr im LAOLA1-LIVE-Stream >>>

Okohs Vertrag in Salzburg läuft 2025 aus, ein Abgang könnte bevorstehen.

Der Kader der Schweiz:

Das ist Deutschlands Kader für die Heim-EURO 2024



Kommentare