EM: England-Fans fordern Final-Neuaustragung

EM: England-Fans fordern Final-Neuaustragung Foto: © getty
 

Während in Italien die Feierlichkeiten nach dem ersten EM-Titel seit 1968 kein Ende finden, trauert man in England weiterhin der verpassten Chance auf den ersten großen Titel seit der Weltmeisterschaft 1966 nach.

Die Niederlage im Elfmeterschießen wollen aber noch nicht alle Fans der "Three Lions" wahrhaben. Ein Engländer startete auf der Plattform change.org eine Petition für die Neuaustragung des EM-Finales. Der Grund? Das Foul von Giorgio Chiellini an Bukayo Saka, welches kurz vor Ende der regulären Spielzeit mit einer Gelben Karte geahndet wurde.

Dabei riss der italienische Haudegen den durchbrechenden englischen Youngster am Trikot zu Boden. Vielen Anhängern war die Gelbe Karte zu wenig, sie forderten Rot für den Verteidiger von Juventus Turin.

In der Petition heißt es: "Das Match war nicht fair, nachdem Italien nur eine Gelbe Karte dafür bekommen hat, dass sie England-Spieler wie Sklaven gezogen haben." Stand Dienstagfrüh unterschrieben 90.993 Personen die Online-Petition.

Ob die UEFA auf das Anliegen der englischen Anhänger reagiert, bleibt abzuwarten. Die Erfolgschancen sind jedenfalls gering.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..