Diese Spiele muss man sehen!

Aufmacherbild
 

Alle EM-Spiele im Attraktivitäts-Ranking

Aufmacherbild
 

Die Würfel sind gefallen.

Jeder EURO-Teilnehmer weiß, wann, gegen wen und wo er bei der EM 2016 in Frankreich spielt.

Wir freuen uns natürlich auf jedes Spiel und werden uns auch alle von Minute 1 bis 90+ reinziehen

Denn es gibt ja einige Kracher, zu denen wir auch zu Fuß gehen würden.

Aber auch Spiele, an denen man einen romantischen Abend mit seiner Lieben verbringen könnte

LAOLA1 hat das Ranking der Vorrundenspiele der EURO 2016.

36. Rumänien-Albanien

Gut, dass zur selben Zeit Schweiz-Frankreich läuft.

35. Ukraine-Nordirland

Musste die EM wirklich aufgestockt werden?

34. Island-Ungarn

Wären sie nicht in unserer Gruppe, die Paarung wäre weiter hinten.

33. Russland-Slowakei

Aber vielleicht wird es auch ein 4:4.

32. Albanien-Schweiz

Die „Xhaka Bowl“ – Taulant beißt auf Granit.

31. Wales-Slowakei

Bale und Hamsik. Das kann schon reichen.

30. Frankreich-Rumänien

Gut, dass es das Eröffnungsspiel ist. Bei der EURO 2008 ein 0:0, glücklicherweise in der Schweiz.

29. Frankreich-Albanien

Ja, die Gruppe A ist nur bedingt ein Burner.

28. Rumänien-Schweiz

Wirklich kein Burner die Gruppe A.

27. Tschechien-Türkei

Auch hier läuft Kroatien-Spanien parallel.

26. Polen-Ukraine

EURO-Bowl von 2012.

25. Österreich-Island

Im Stade de France. Chancen auf Tickets via Tauschbörse dürften nicht die schlechtesten sein.

24. Russland-Wales

Nothing to lose in Toulouse.

23. Kroatien-Türkei

War bei der EURO 2008 ein spannendes Viertelfinale. In Wien dürfte es wieder abgehen.

22. Polen-Nordirland

Stimmungstechnisch verspricht es ein Knüller zu werden!

21. Tschechien-Kroatien

Hat mehr Potenzial, als man anfangs glaubt.

20. Slowakei-England

Weil Skrtel schon jahrelang bei Liverpool werkt.

19. Österreich-Ungarn

Kommt einem irgendwie bekannt vor.

18. Irland-Schweden

Das erste Spiel, das hier aus Gruppe B genannt wird.

17. Deutschland-Ukraine

Es ist der Weltmeister.

16. Spanien-Tschechien

Weil es auch egal ist, gegen wen Spanien spielt.

15. Nordirland-Deutschland

Machen auch die Nord-Iren die Deutschen verrückt?

14. Belgien-Irland

Toller Auftakt am Österreich-Matchtag.

13. Italien-Irland

Schade, dass Trap nicht mehr Irland coacht.

12. Portugal-Island

Ronaldo.

11. Ungarn-Portugal.

Ronaldo.

10. Belgien-Schweden

Die Nummer 1 der Welt gegen Zlatan. Ibra würde „gegen“ mit einem Beistrich ersetzen.

9. England-Russland

Nicht das attraktivste Spiel der Gruppe B. Und trotzdem Top 10. Da kommt noch was.

8. Spanien-Türkei

Nice, nicht nur, weil es in Nizza stattfindet. Und Arda Turan darf fix spielen.

7. Schweiz-Frankreich

Das Beste, was Gruppe A zu bieten hat.

6. Italien-Schweden

Italien gegen Zlatan.

5. Kroatien-Spanien

Rakitic und Kovacic gegen das Land ihrer Arbeitgeber. Die feinsten Klingen werden gekreuzt!

4. Portugal-Österreich

Es ist kein Zufall, warum diese Partie Samstagabend im Hauptabendprogramm zu sehen sein wird.

3. England-Wales

Ab ins Pub!

2. Deutschland-Polen

Weltmeister  gegen Lewandowski. Kann man auch ein drittes Mal binnen zwei Jahren sehen.

1. Belgien-Italien

Die Nummer 1 der Welt gegen Italien. Noch Fragen? 

Gruppe Spiel Datum Zeit Ort
A Frankreich-Rumänien Freitag, 10. Juni 21 Uhr St. Denis
A Albanien-Schweiz Samstag, 11. Juni 15 Uhr Lens
A Rumänien-Schweiz Mittwoch, 15. Juni 18 Uhr Paris
A Frankreich-Albanien Mittwoch, 15. Juni 21 Uhr Marseille
A Schweiz-Frankreich Sonntag, 19. Juni 21 Uhr Lille
A Rumänien-Albanien Sonntag, 19. Juni 21 Uhr Lyon
B Wales-Slowakei Samstag, 11. Juni 18 Uhr Bordeaux
B England-Russland Samstag, 11. Juni 21 Uhr Marseille
B Russland-Slowakei Mittwoch, 15. Juni 15 Uhr Lille
B England-Wales Donnerstag, 16. Juni 15 Uhr Lens
B Slowakei-England Montag, 20. Juni 21 Uhr St. Etienne
B Russland-Wales Montag, 20. Juni 21 Uhr Toulouse
C Polen-Nordirland Sonntag, 12. Juni 18 Uhr Nizza
C Deutschland-Ukraine Sonntag, 12. Juni 21 Uhr Lille
C Ukraine-Nordirland Donnerstag, 16. Juni 18 Uhr Lyon
C Deutschland-Polen Donnerstag, 16. Juni 21 Uhr St. Denis
C Ukraine-Polen Dienstag, 21. Juni 18 Uhr Marseille
C Nordirland-Deutschland Dienstag, 21. Juni 18 Uhr Paris
D Türkei-Kroatien Sonntag, 12. Juni 15 Uhr Paris
D Spanien-Tschechien Montag, 13. Juni 15 Uhr Toulouse
D Tschechien-Kroatien Freitag, 17. Juni 18 Uhr St. Etienne
D Spanien-Türkei Freitag, 17. Juni 21 Uhr Nizza
D Kroatien-Spanien Dienstag, 21. Juni 21 Uhr Bordeaux
D Tschechien-Türkei Dienstag, 21. Juni 21 Uhr Lens
E Irland-Schweden Montag, 13. Juni 18 Uhr St. Denis
E Belgien-Italien Montag, 13. Juni 21 Uhr Lyon
E Italien-Schweden Freitag, 17. Juni 15 Uhr Toulouse
E Belgien-Irland Samstag, 18. Juni 15 Uhr Bordeaux
E Italien-Irland Mittwoch, 22. Juni 21 Uhr Lille
E Schweden-Belgien Mittwoch, 22. Juni 21 Uhr Nizza
F Österreich-Ungarn Dienstag, 14. Juni 18 Uhr Bordeaux
F Portugal-Island Dienstag, 14. Juni 21 Uhr St. Etienne
F Island-Ungarn Samstag, 18. Juni 18 Uhr Marseille
F Portugal-Österreich Samstag, 18. Juni 21 Uhr Paris
F Ungarn-Portugal Mittwoch, 22. Juni 18 Uhr Lyon
F Island-Österreich Mittwoch, 22. Juni 18 Uhr St. Denis
Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare