PSG-Star Kylian Mbappe schockt Barca im Hinspiel

Aufmacherbild
 

PSG legt im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League den Grundstein zum Aufstieg! Auswärts beim FC Barcelona feiern die Franzosen einen ungefährdeten 4:1-Erfolg. Zum "Man of the Match" kürt sich Kylian Mbappe mit einem Hattrick.

Da beide Teams zunächst das ganz große Risiko vermeiden, nimmt die Partie erst nach einer knappen halben Stunde an Fahrt auf. Beim Versuch einen langen Ball von Lionel Messi zu erlaufen wird Frenkie de Jong im Strafraum von Layvin Kurzawa zu Fall gebracht - Elfmeter! Die Angelegenheit wird zur Chefsache, wodurch Messi vom Punkt cool bleibt (27.). Die Führung der Katalanen hält aber nur fünf Minuten, da Kylian Mbappe aus sechs Metern ausgleicht (32.).

Danach entwickelt sich ein munterer Schalgabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Konsequenter agiert aber das Star-Ensemble aus Paris. So bugisert Mbappe einen unglücklichen Klärungsversuch von Gerard Pique in die Maschen (65.), Moise Kean sorgt kurz darauf per Kopfball-Aufsetzer für die Vorentscheidung (70.). Barca läuft daraufhin vergebens an, Mbappe macht im Konter den Deckel drauf - 4:1 (85.)!

Somit steht PSG mit einem Bein unter den Top-Acht. Dass Rückspiel findet am 10. März im Parc de Princes statt.

Textquelle: © APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..