Wilde Schlussphase bei Gladbach-Remis bei Inter

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Inter Mailand und Borussia Mönchengladbach trennen sich zum Auftakt der Champions-League-Gruppe B 2:2. In einer schwachen ersten Halbzeit kann keine der beiden Mannschaften anschreiben, die Tore fallen allesamt nach der Pause.

Inter startet besser in die zweite Halbzeit und bestimmt in der Folge das Spielgeschehen, Romelu Lukaku bringt die Interisti kurz nach Seitenwechsel in Führung. Doch die Gladbacher können kurz darauf nach einem von Bensebaini verwandelten Elfmeter ausgleichen (63.).

Die Mannschaft von Trainer Antonio Conte drängt auf den Siegtreffer, doch entgegen dem Spielverlauf treffen wieder die Gäste aus Deutschland. Hofmann steht bei einem langen Pass aus der eigenen Hälfte hinter die gegnerische Abwehr von Neuhaus nicht im Abseits und bleibt vor Handanovic cool (84.).

Der zweite Treffer von Romelu Lukaku in der 90. Minute beschert den Italienern aber spät einen verdienten Punkt.

ÖFB-Verteidiger Stefan Lainer spielt bei den Gästen durch, Hannes Wolf wird in der fünften Minute der Nachspielzeit eingewechselt.

Manchester City führt Gruppe C an

Englands Vizemeister, Manchester City, müht sich gegen den FC Porto lange, setzt sich gegen den portugiesischen Meister letztenendes aber mit 3:1 durch. Luis Diaz bringt die Gäste in der 14. Minute nach einer tollen Einzelleistung in Führung, sieben Minuten später gleicht Agüero nach einem schmeichelhaften Elfmeter aus (21.).

Porto hätte mit der Führung in die Pause gehen können, verabsäumt es aber, den dafür notwendigen Treffer zu erzielen. In der zweiten Halbzeit sorgt dafür Ilkay Gündogan für die Führung der "Citizens". Der deutsche Nationalspieler versenkt einen Freistoß direkt. Acht Minuten später sorgt Ferran Torres mit einem Schuss von der linken Strafraumseite ins lange Eck für die Entscheidung.

Olympiakos Piräus feiert indes einen 1:0-Sieg gegen Olympique Marseille. Ein vermeintliches Tor von Masouras, das den Griechen die Führung beschert hätte, wird durch den Video-Assistenten zurecht wegen einer Abseitsposition annulliert. In der ersten Minute der Nachspielzeit verwandelt Ahmed Hassan eine Flanke von Ex-Marseille-Kicker Valbuena per Kopf zum Sieg.

Champions League - Spielplan/Ergebnisse >>>

Champions League - Tabellen >>>

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare