Sporting kickt Dortmund aus CL-Aufstiegsrennen

Sporting kickt Dortmund aus CL-Aufstiegsrennen Foto: © getty
 

Borussia Dortmund muss den Traum vom Champions-League-Achtelfinale bereits am 5. Spieltag begraben! Auswärts bei Sporting Lissabon kassiert der BVB eine 1:3-Niederlage und hat keine Chance mehr auf die Runde der letzten 16.

Dabei hat die Elf von Marco Rose zunächst alles unter Kontrolle. Vor allem in den ersten 25 Minuten haben die Borussen mehr vom Spiel, in Führung gehen aber die Hausherren. Einen langen Ball von Coates schätzt Nico Schulz völlig falsch ein und verlängert ihn sogar leicht in den Lauf von Pedro Goncalves, der alleine vor BVB-Keeper Gregor Kobel vollendet - 1:0 (30.).

Eine passende Reaktion glückt den Deutschen nicht, Goncalves sorgt aus rund 20 Metern per Schlenzer für den nächsten Dortmunder Nackenschlag (39.).

Besserung kehrt auch in Abschnitt zwei nicht ein. Die Borussen machen Druck, kommen aber kaum zu nennenswerten Abschlüssen. Von Minute zu Minute wird die Partie hitziger, Emre Can fliegt nach Tätlichkeit an Pedro Porro mit Rot vom Feld (74.). In Unterzahl fängt sich Dortmund sogar den dritten Gegentreffer, Porro drückt einen von Kobel gehaltenen Elfmeter über die Linie (81.). Anschließend ist die Luft raus, der BVB kann nur noch in Form von Donyell Malen anschreiben (90.+3).

Dank des 3:1-Sieges entscheidet Sporting den direkten Vergleich mit Dortmund für sich, wodurch das schwarz-gelbe CL-Aus besiegelt ist. Damit müssen die Borussen im Frühling mit der Europa League Vorlieb nehmen. Neben Sporting steht auch Ajax bereits fix im CL-Achtelfinale. Für Schlusslicht Besiktas ist die Europacup-Saison nach der Gruppenphase beendet.

UEFA Champions League - Spielplan >>>

UEFA Champions League - Tabellen >>>

Liverpool makellos, Milan hält Hoffnung am Leben

Das Achtelfinal-Ticket längst in der Tasche hat Liverpool. Die "Reds" halten nach einem 2:0 gegen den FC Porto, den Thiago (52.) und Mohamed Salah (70.) nach der Pause fixieren, wie nach fünf Runden auch noch Bayern München und Ajax Amsterdam, beim Punktemaximum.

Dahinter kämpfen am letzten Spieltag Porto (5 Punkte), der AC Milan und Atletico Madrid (je 4) um den Aufstieg. Die Mailänder halten ihre Chancen mit einem dramatischen 1:0-Sieg bei Atletico am Leben. Das Goldtor erzielte der eingewechselte Messias Junior in der 87. Minute per Kopf.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..