Youth League: Bittere Pleite für "Jungbullen"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Bittere Niederlage für die U19 vom FC Salzburg in der Youth League. Die "Jungbullen" müssen sich am 2. Spieltag beim FC Liverpool mit 2:4 geschlagen geben.

Die Partie in St. Helens beginnt aus rot-weiß-roter Sicht denkbar schlecht: Die "Reds" gehen bereits in der 5. Minute in Führung, Außenverteidiger Larouci schließt einen Konter mit einem Schuss ins Kreuzeck ab.

Doch die Kramer-Elf steckt nicht auf und kämpft sich in das Match - und wird belohnt. Nach einem Traumpass ist Adeyemi auf und davon, der Stürmer überspielt den herauseilenden Keeper und schiebt die Kugel ins leere Tor (21.).

In Hälfte zwei bringt Affengruber die Gäste nach einem Eckball sogar per Kopf in Front (63.), doch Liverpool gelingt aus dem Nichts durch Williams der Ausgleich (78.). Kurz danach dreht Jones mit einem Schlenzer ins lange Eck das Match erneut (82.). In der Nachspielzeit fixiert Brewster mit einem verwandelten Elfmeter den Endstand (93.).

Vergebene Chancen

Salzburg ist über die gesamte Spielzeit mehr als ebenbürtig, verpasst es aber, nach der Führung den Sack zuzumachen. So trifft Sucic beim Stand von 1:1 nur die Stange (62.), Seiwald schießt aus kurzer Distanz drüber (68.).

Doch auch Liverpool scheitert in der ersten Hälfte bei einem Schuss von Brewster an Aluminium (41.).

Das Parallel-Spiel zwischen Genk und Napoli endet 3:1 für die Belgier.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at

Transfer-Coup: Altach holt Ex-DFB-Spieler Sidney Sam

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare