UEFA sperrt Real-Kapitän Ramos

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach der herben 0:3-Pleite im Halbfinale der Copa del Rey gegen Erzrivale FC Barcelona gibt es für Real Madrid die nächste Hiobsbotschaft.

Die UEFA hat Kapitän Sergio Ramos für zwei Spiele der Champions League gesperrt.

Grund: Der 32-Jährige hatte sich beim Achtelfinal-Hinspiel bei Ajax-Amsterdam (2:1) absichtlich eine Gelbe Karte abgeholt.

Damit wäre er zwar sowieso für das Retour-Match gesperrt gewesen, hätte aber ohne Vorbelastung in ein mögliches Viertelfinale gehen können.

Ramos selbst hatte die Ermittlungen heraufbeschwört. "Ich würde lügen, wenn ich behaupten würde, ich hätte sie nicht provoziert", sagte er nach der Partie.


DAZN zeigt die Champions League LIVE. Hol dir jetzt dein Gratismonat.


Textquelle: © LAOLA1/APA

Doping-Skandal: Österreicher und Kasache auf freiem Fuß

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare