Napoli-Boss schießt gegen PSG

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Aurelio De Laurentiis geht vor dem Champions-League-Duell zwischen Paris St. Germain und dem SSC Napoli (heute, 21 Uhr, im LIVE-Ticker und bei DAZN) hart mit dem katarischen Engagement beim französischen Liga-Krösus ins Gericht.

Der Verein könnte genauso gut "Paris Qatar" genannt werden, ätzt der Napoli-Eigentümer gegenüber "Le Parisien".

"Wenn sie in ihrem Budget rote Zahlen schreiben, machen sie die einfach schwarz - als ob sie Zauberer wären", sagt der extrovertierte Italiener.

"Wenn nach zehn Spielen eine Mannschaft 30 Punkte hat und der Zweite 22, wie in der Ligue 1, dann läuft etwas falsch", findet De Laurentiis.

"PSG will die Champions League gewinnen, indem sie es erzwingen. Aber wofür? Wenn du sechs Leute zu dir nach Hause zum Essen einlädst, kaufst du ja auch nicht 100 Kilogramm Spaghetti und 50 Packungen Tomaten", so der Napoli-Boss.

Den Preis, den die Pariser für Neymar bezahlt haben, bezeichnet er als "traurig und vulgär".

Die UEFA Champions League live auf DAZN! Starte jetzt deinen Gratis-Probemonat >>>

https://prf.hn/click/camref:1101l4ajv/adref:editorial-UCL/destination:https://watch.dazn.com/de-AT/fussball-live-stream/
Textquelle: © LAOLA1.at

Champions League: Bayern München ätzt gegen Kritiker

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare